Abgleich von Finanzierungsobergrenzen

Die Kostenplanung ist im Projektmanagement sehr wichtig. Es ist die Aggregation der geschätzten Kosten einzelner Aufgaben, um eine Kostenbasis zu erstellen. Es ist Teil der Planungsprozess-Gruppe, die es den Beteiligten ermöglicht, die Kosten für das gesamte Projekt zu ermitteln. Es gibt verschiedene Werkzeuge, die es Projektmanagern ermöglichen, die Kostenplanung durchzuführen, und eine der Methoden ist die Abstimmung der Finanzierungsgrenzen. Dabei werden die Fördergrenzen und die geschätzten Kosten verglichen und angepasst, indem Umfang und Zeitplan der Projektaktivitäten verfeinert werden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ausgaben der Mittel mit den Finanzierungsgrenzen des Projekts in Einklang gebracht werden sollten. Eine Differenz oder Abweichung von den geplanten Ausgaben und der Finanzierungsgrenze führt in der Regel dazu, dass die Arbeit neu terminiert werden muss, um die Höhe der Ausgaben zu erreichen. Dies geschieht, indem die Terminvorgaben einer bestimmten Arbeitstätigkeit in den Projektzeitplan aufgenommen werden. Die meisten Unternehmen verfügen in der Regel über begrenzte Ressourcen zur Finanzierung ihrer Projekte, was sich auf den Cashflow des gesamten Unternehmens auswirkt. In den meisten Fällen basiert die Förderung auf jedem Quartal oder für das Geschäftsjahr. Es ist wichtig, dass das Projektbudget den Beschränkungen folgt, die sich aus der Abstimmung der Finanzierungsgrenzen ergeben. Wenn beispielsweise ein Projektleiter einen Teil eines Projekts ausgelagert hat und der Lieferant die Arbeit im ersten Quartal liefert, die Zahlung aber im zweiten Quartal geplant war, hat der Projektleiter keine Mittel, um die vom Lieferanten für das erste Quartal erbrachten Leistungen zu bezahlen. Somit wird die Abstimmung der Finanzierungslimits verwendet, um die großen Unterschiede bei den Ausgaben der Mittel für das Projekt zu verhindern, damit der Projektleiter den Verkäufer bezahlen kann. Diese spezielle Projektmanagement-Technik führt oft zur Überarbeitung des Zeitplans sowie zur Zuweisung der Ressourcen. Das Budget hat nicht nur Auswirkungen auf die Kosten, sondern auch auf den Arbeitsumfang und den Zeitplan. Dieser Begriff ist in der 5. Ausgabe des PMBOK definiert.