Grundlage der Schätzungen

Die Grundlage der Schätzungen ist ein wichtiges Instrument im Projektmanagement. Es handelt sich dabei um Schätzer und Projektleiter, die die Gesamtkosten für das gesamte Projekt berechnen.  Es wird verwendet, um Vorschläge zu unterstützen, ein Projekt zu bewerben und auszuführen. Kurz gesagt, die Grundlage der Schätzungen ist eine Methode, um verschiedene wichtige Aspekte der Projektkostenschätzung zu dokumentieren, um das Kostenrisiko des Projekts zu verringern. Es sollte ein klares Dokument sein, damit die am Projektmanagement Beteiligten die Schätzung verstehen und bewerten können. Es wird es den Projektmanagern erleichtern, die Kosten, Finanzierungsmöglichkeiten, Preisgrundlagen, Kostenrisiken, Kostenrisiken, Zulagen, Chancen und viele andere unter Anwendung der üblichen Praktiken zu ermitteln. Die Grundlage der Schätzungen erfordert Anhängen, die unter anderem die Schätz-Lieferliste, Referenzdokumente, Benchmarking-Berichte, Risikoanalysen und Versöhnungsberichte umfassen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Grundlage der Schätzungen ist kurz, sachlich und sollte Techniken beschreiben, die verwendet werden, um die Kostenschätzung zu erstellen. Eine gut geschriebene Grundlage der Schätzung kann dabei helfen, sowohl die Risiken als auch die Chancen zu ermitteln, die mit dem Projektmanagement verbunden sind. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.