Business Case

Der Business Case liefert die Begründung für die Initiierung einer bestimmten Aufgabe oder Projektmanagement-Regelung.  Der Geschäftsfall ist eine Art von Dokument, das Informationen eines bestimmten Unternehmens beschreibt, um festzustellen, ob das Projekt die Investition wert ist. Es wird als gut strukturiertes Dokument präsentiert, das Informationen wie die Hintergründe des Projekts, den erwarteten wirtschaftlichen Nutzen, die Gap-Analyse, die Risiken und die zu erwartenden Kosten enthält. Es gibt viele Gründe, warum ein Geschäftsfall geschaffen wird, und dazu gehören die Marktnachfrage, organisatorische Anforderungen, technologische Fortschritte, Expansion, gesetzliche Anforderungen, soziale Bedürfnisse und ökologische Auswirkungen, um nur einige zu nennen. Jeder ist an der Erstellung des Geschäftsverfahrens beteiligt. Der Geschäftsfall wird vom Projektmanager oder Business-Analysten auf der Grundlage der Eingaben der Stakeholder abgeschlossen. Außerdem sei es Aufgabe der Sponsoren, sich über Umfang und Begrenzung des Projekts zu einigen. Es werden Geschäftsfälle erstellt, um Entscheidungsträgern dabei zu helfen, alternative Initiativen auf der Grundlage der im Dokument angegebenen Vorteile und Ziele zu vergleichen sowie Leistungsindikatoren zu messen und mit ihnen verschiedene Aspekte des Geschäftsprojekts zu realisieren. Managementdesign. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.