Engagement der Kontroll-Stakeholder

Stakeholder sind sehr wichtig für den Erfolg eines jeden Projekts. Die Einbeziehung von Stakeholdern ist eine wichtige Projektmanagement-Aktivität. Um sie einzubinden, ist es für die Projektleiter von entscheidender Bedeutung, den gesamten Projektlebenszyklus effektiv zu kommunizieren. Darüber hinaus ist das Management und die Kontrolle des Engagements der Stakeholder mehr als nur eine Reaktion auf ihre Anliegen, sondern auch die Vorwegnahme unterschiedlicher Projektanforderungen und die Sicherstellung, dass der Engagement-Plan der Stakeholder beibehalten wird. Das Engagement der Kontrollakeholder ist ein Prozess im Projektmanagement, der das gesamte Projekt und auch die Stakeholder-Beziehungen überwacht. Dies geschieht, indem verschiedene Strategien in die Einbeziehung der Interessengruppen angepasst werden. Der Hauptvorteil dieser Projektmanagement-Aktivität besteht darin, dass sie dazu beiträgt, die Wirksamkeit der Aktivitäten der Stakeholder zu verbessern, da sich der Lebenszyklus des Projekts aufgrund der unterschiedlichen Veränderungen der Umwelt und der Projektanforderungen weiter entwickelt. Der Prozess des Regierungstaktistums erfordert Eingaben von Informationen, um den Managementplan zu erstellen, und dazu gehören das Ausgabeloglog, die Leistungsdaten der Arbeit und andere benötigte Projektdokumente.  Alle diese Eingaben werden verwendet, um die Informationen über die Arbeitsleistung zu erstellen, Anfragen und Aktualisierungen über den Managementplan, die Projektdokumente und den Organisationsprozess zu ändern. Das Engagement der Kontrollakeholder sichert das Engagement der Stakeholder während der gesamten Projektphase. Sie stellt auch sicher, dass ihre Erwartungen erfüllt werden und antizipiert zukünftige Probleme, so dass sie während des Projektlebenszyklus angegangen werden können. Es ist wichtig zu beachten, dass die Stakeholder sowohl bei der Umsetzung des Projekts als auch während des Fortschritts einen hohen Einfluss haben. Dies ist der Grund, warum der Prozess des Engagements von Kontrollakteuren im Projektmanagement sehr wichtig ist, da er die Stakeholder in den Lebenszyklus des Projekts – einschließlich seiner Veränderungen – jederzeit beteiligt. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.