Projektmanagement-Wissen

Critical Path Method (CPM)

Der Begriff "kritische Pfadmethode" bezieht sich auf eine bestimmte Technik der Fahrplannetzanalyse, mit der die Flexibilität ermittelt wird, die bei der Planung eines bestimmten und spezifischen logischen Netzweges mit dem Netzwerk des Projekts besteht. Zeitplan. Auf die Flexibilität innerhalb der Terminplanung kann hier auch der Begriff "Float" verwiesen werden. Ein weiteres wichtiges Element der Technik der kritischen Pfadmethode ist die Festlegung der minimalen Gesamtprojektdauer. Mit einem Forward-Pass werden die frühen Start-und Zieldaten durch die Nutzung eines vorher festgelegten Starttermins ermittelt und berechnet. Mit einem Rückpass werden die späten Start-und Zieldaten ermittelt und berechnet, wiederum durch die Verwendung eines vorher festgelegten Datums, diesmal ein vorher festgelegtes Veredelungsdatum. In einigen Fällen ist das vorher festgelegte Zieldatum auch der frühe Zieltermin, der durch die Berechnung durch den Forward-Pass bestimmt wird.

Dieser Begriff ist in der 3. und 4. Auflage des PMBOK definiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top