Erwartete Währungswertanalyse

Die zu erwartende monetäre Wertanalyse bezieht sich auf eine spezifische Analysetechnik, in der eine Berechnung durchgeführt wird, um den Durchschnitt aller potenziellen Ergebnisse zu bestimmen, wenn die Zukunft eine Reihe von bestimmten Szenarien enthält, die letztlich passieren können oder nicht. Diese Szenarien können alle als potentielles Ereignis einzeln interpretiert werden, oder sie können in unterschiedlichen Massen vorkommen. Eine gängige Nutzung dieser Technik erfolgt innerhalb einer Technik wie der Entscheidungsbaumanalyse. Es wird auch empfohlen, dass ein Projektteam Simulationen und Modellierungen bei der Durchführung einer Kostenand/oder einer Fahrplanrisikoanalyse verwendet, weil es in Wirklichkeit deutlich leistungsfähiger ist und in der Regel weniger fehlerhaft angewendet wird als andere analytische Methoden wie die monetäre Wertanalyse. Die erwartete monetäre Wertanalyse, auf die auch das Anagramm EMV verweisen kann. Kann an jedem beliebigen Punkt des Lebenszyklus eines Projekts durchgeführt werden, sollte aber so früh wie möglich durchgeführt werden.

Dieser Begriff ist in der 3. und 4. Auflage des PMBOK definiert.

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Comment *
Name *
Email *
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.