Schätzungen der Aktivitätsdauer

Alle Projektmanagement-Aktivitäten haben drei einzigartige Attribute und umfassen Dauer, Arbeitsaufwand und Ressourcen.  Für Projektmanager ist es wichtig, die geschätzten Aktivitätsdauer durchzuführen, um Aktivitäten auf der Grundlage ihrer drei Attribute planen zu können. Die geschätzte Aktivitätsdauer ist ein Prozess im Projektmanagement, bei dem verschiedene Aktivitäten analysiert werden und wie lange es dauert, eine bestimmte Aufgabe mit der geschätzten Menge an Ressourcen zu erfüllen. Der Vorteil dieses speziellen Prozesses besteht darin, dass er die Zeit zur Verfügung stellt, die jede Aktivität benötigt, um sie zu erreichen. Um die Dauer der Schätzung zu erhöhen, ist es wichtig, dass Sie sich mit den notwendigen Inputs wie dem Zeitplan für das Management, der Aktivitätenliste, den Aktivitätsmerkmalen, dem Ressourcenkalender, der Projektumsatz-Anweisung, dem Risikoregister, der Struktur des Ressourcenzusammenbruchs befassen, Die Umweltstruktur des Unternehmens und das Organisationsprozessvermögen. All diese Dinge sind notwendig, um für jede einzelne Aufgabe, die am Projektlebenszyklus beteiligt ist, eine gute Schätzung zu erstellen. Auf der anderen Seite erfordert die Entwicklung des Projektplans mehrere Techniken.  Die Stabilität des Zeitplans der Aktivitäten hängt von der Genauigkeit der Dauer der gesamten Projektaktivitäten ab. Das ist der Grund, warum Abschätzungstechniken wie analoge Schätzung, parametrische Schätzung und drei Punkte Einschätzung sehr wichtig sind.  Projektmanager können auch Reserveanalysen und Gruppenentscheidungstechniken nutzen, um eine gute Einschätzung der Projektaktivitäten geben zu können. Auch das Streben nach Expertenurteilen ist in diesem Prozess entscheidend. All dies kann zu Aktualisierungen der Projektdokumente sowie der Aktivitätslauf-Schätzungen führen. Die Schätzdauer der Aktivität ist ein entscheidender Schritt im Projektmanagement, da sie Projektmanagern präzise und präzise hilft, Schätzungen der Projektaktivitäten zu erstellen. Damit wird sichergestellt, dass alles im Zeitplan stimmt. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.