Richtlinie

Richtlinien sind im Projektmanagement sehr wichtig. Eine Leitlinie ist eine wichtige offizielle Empfehlung, die verschiedene Richtlinien, Verfahren oder Standards für die Umsetzung von etwas aufzeigt. Eigentlich braucht jedes Projekt eine Leitlinie, um erfolgreich zu werden. Sie trägt dazu bei, das richtige Ergebnis zu erzielen, das von einer Organisation und ihren Stakeholdern verlangt wird. Sie schafft auch Leistungen, die den vereinbarten Anforderungen während des Vertragsaufbaus entsprechen.  Richtlinien helfen Projektmanagern auch, innerhalb des Finanzbudgets zu bleiben, und sie helfen ihnen auch, den Betrieb zu organisieren und Risiken zu managen, die das gesamte Team und das gesamte Projekt gefährden können. Die Sache ist, dass Leitlinien als Grundlage dienen, wie alles getan werden sollte, um das Projektziel zu erreichen. Es ist wichtig zu beachten, dass Projekte manchmal aus verschiedenen Gründen scheitern. Dazu gehören die Nichtvermittlung, mit den Beteiligten über die Entwicklung des Projekts zu kommunizieren, die mangelnde Aufmerksamkeit für das Arbeitsprojekt und die Schaffung teurer Lösungen für sehr einfache Probleme. Schließlich kann die unzureichende Aufmerksamkeit für die Planung und Überwachung des Projektmanagements auch zum Scheitern von Projekten führen. So kann die Anleitung dem Projektleiter helfen, Probleme zu managen und auch zu vermeiden. Die Richtlinien befassen sich mit dem Was, Wer, warum, wann und wie von den Projektaktivitäten. Er beschreibt die vielen Eigenschaften eines Projekts und wie es zu managen ist. Es skaliert auch die Projekte anhand von Dauer und Kritikalität, so dass die meisten Projektmanager Flowcharts und Checkliste verwenden, um den Überblick über die Projektaufgaben zu behalten. Alle Richtlinien sollten im Rahmen der Projektmanagement-Dokumentation für zukünftige Referenzen dokumentiert werden. Es ist auch wichtig, dass der Projektleiter in der Lage ist, die Änderungen zu verfolgen und in das Dokument aufzunehmen, damit die anderen die Umsetzung verfolgen können. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.