Idea/MInd Mapping

Idea/mind Mapping ist keine neue Technik im Projektmanagement. Es ist eine Technik, die verwendet wird, um Ideen zu sammeln und zu festigen, die durch Brainstorming-Sitzungen mit den Teammitgliedern entstehen. Die konsolidierte Karte spiegelt die Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede im Verständnis oder die Generierung neuer Ideen wider. Diese Art von Werkzeug bietet visuelle Präsentation durch Karten, so dass Teamleiter und die Mitglieder die Ideen diskutieren und weiter erforschen können, um das Problem zu analysieren und zu lösen. Die Erstellung einer Idea/Mind-Mapping folgt einem einfachen Prinzip. Das Problem oder die Idee wird in der Regel in der Mitte des Boards oder Papier gezeichnet und Unterthemen werden um die Idee geschrieben. In der einfachsten Erklärung sieht eine Gedankenkarte aus wie ein visuelles Spinnendiagramm, das die Informationen um eine einzelne Idee oder ein Thema erfasst. Projektmanager können verschiedene ToIdea/Mind-Mappingols verwenden, um Gedankenkarten zu erstellen. Wie bereits erwähnt, wird die Whiteboard oder die Papier-Gedankenkarte häufig in der Projektmanagement-Planung verwendet. Es ist eine einfache Art, die Idee zu präsentieren, und sie kann auch genutzt werden, um verschiedene Ideen zu prüfen. Für komplizierte Ideen kann Mind-Mapping-Software verwendet werden. Mind-Karten sind während der Projektumsetzung wichtig. Sie werden erstellt, bevor sie den Umfang des Projekts schreiben. Es hilft dem Team, alle Ressourcen zu ermitteln, die benötigt werden, um das Projekt abzuschließen. Es wird auch verwendet, um Einschränkungen anzuzeigen, die die Fertigstellung und Qualität des Projekts beeinträchtigen können. Mind Maps sind großartige Werkzeuge für Projektmanager und deren Team. Der wichtigste Vorteil ist, dass es eine visuelle Möglichkeit bietet, Ideen auszudrücken und diese Ideen an die übrigen Teammitglieder zu kommunizieren. Obwohl sie so grundlegend sind, werden die Mind Maps schon seit langem von Projektleitern verwendet, und es ist eines der Werkzeuge in der Projektmanagement-Planung, die dieser Begriff in der 5. Auflage des PMBOK definiert.