Stakeholder identifizieren

Die Stakeholder werden als Personen oder Personengruppen identifiziert, die vom Ergebnis des Projekts betroffen sein könnten. Im Projektmanagement ist die Identifizierung von Stakeholdern ein sehr entscheidender Schritt, da alle anderen Aspekte der Projektplanung auf den Stakeholdern basieren werden. Wie planen Sie etwas, wenn Sie nicht wissen, für wen es da ist? Der Begriff "Stakeholder identifizieren" ist ein Prozess der Identifizierung von Personen oder Gruppen, die von der Entscheidung oder dem Ergebnis eines bestimmten Projekts betroffen sein können oder werden. Die Stakeholder sind von den Veränderungen, die sich im Rahmen der Projektmanagement-Planung und-Umsetzung ergeben, leicht betroffen. Der Vorteil dieses Prozesses besteht darin, dass er es dem Projektleiter ermöglicht, den richtigen Fokussierwert zu bestimmen, der jedem einzelnen oder einzelnen Stakeholder gegeben wird. Dies soll Projektmanagern helfen, die Auswirkungen auf die Stakeholder abzumildern und umgekehrt während des gesamten Projekts. Um Stakeholder zu identifizieren, ist es wichtig, dass der Projektleiter die Projektcharta, Beschaffungsdokumentationen und die Umweltfaktoren des Unternehmens nutzt.  All diese Dinge sind notwendig, um das Stakeholder-Register zu erstellen. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.