Inspektionen und Prüfungen

Inspektionen und Prüfungen werden immer im Projektmanagement durchgeführt. Es handelt sich um einen Prozess der Beobachtung der Arbeitsleistung oder des Produktes vor Anforderungen, die vom Projektteam, den Stakeholdern und Verkäufern vereinbart werden. Inspektionen und Prüfungen werden in der Regel vom Käufer verlangt und vom Verkäufer unterstützt. Sie ist im Beschaffungsvertrag festgelegt. Dies ist ein Werkzeug der Kontrollbeschaffung und wird in der Regel bei der Durchführung des Projekts durchgeführt. Der Vorteil dieses speziellen Projektmanagementwerkzeugs besteht darin, dass es darauf abzielt, zu überprüfen, ob die Lieferungen oder Prozesse des Verkäufers den Anforderungen des Käufers oder Projektinhabers entsprechen. Ein weiterer Vorteil ist, dass dieses spezielle Instrument als Risikoanalyse dient, in der systemische Untersuchungen durchgeführt werden, um das Ausmaß der Situation zu bestimmen und auch um eine Umsetzung effektiver Managementstrategien zu ermöglichen. Es ist wichtig zu beachten, dass das Prüfungssystem eine Vision der Geschäfte der Organisation enthält, um die Änderungen zur Verbesserung umzusetzen. Inspektionen und Audits können vom Projektleiter durchgeführt werden, aber für größere und kompliziertere Projekt-, Inspektions-und Prüfungsteams können eingerichtet werden. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.