Mehrheit

Jeden Tag treffen Projektmanager Entscheidungen. In den meisten Fällen müssen Projektleiter das Team leiten, um wichtige Entscheidungen zu treffen, um unterschiedliche Projektziele zu erreichen. Entscheidungen für die Gruppe zu treffen, beruht nicht nur auf der Entscheidung einer Person.  In den meisten Fällen müssen Projektmanager die Demokratie im Team ausüben, indem sie das Team in jede Entscheidung einbeziehen, die getroffen werden muss. Es gibt verschiedene Entscheidungsverfahren in Gruppen, mit denen die Prozesse bewertet werden, um das erwartete Ergebnis zu erzielen. Es gibt im Grunde vier Arten von Gruppen-Entscheidungsverfahren, die im Projektmanagement eingesetzt werden, und eine der häufigsten sind die meisten. Die Mehrheit kommt zum Einsatz, wenn eine Entscheidung von mehr als 50% der Mitglieder des Projektteams unterstützt wird.  Um diese spezielle Gruppe jedoch zu einer Entscheidungstechnik zu machen, muss die Gruppe eine ungleiche Teilnehmerzahl haben, um sicherzustellen, dass die Entscheidung der Mehrheit erreicht wird. Andernfalls wird es nur zu einem Gleichstand kommen und es wird kein Konsens erzielt. Diese Entscheidung wird in der Regel getroffen, wenn die Teammitglieder nicht zu einem Konsens kommen, so dass sie abstimmen, um die endgültige Entscheidung zu treffen. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.