Projektmanagement Wissensbereich

Das PMBOK lehrt einen international anerkannten Ansatz für das Projektmanagement. Es kann auf alle Arten von Projekten angewendet werden, wie zum Beispiel Engineering, Bau und Software. Das PMBOK unterteilt das Wissen in die Wissensbereiche des Projektmanagements ein, ein Ansatz, der die Arbeit so ansieht, als ob sie durch Prozesse erreicht würde. Die neun Bereiche sind:

Es wird erwartet, dass sich verschiedene Prozesse in den Phasen eines Projekts mit anderen überschneiden werden, die Prozesse müssen möglicherweise auch miteinander interagieren. Prozesse haben bestimmte Gemeinsamkeiten:

  • Sie haben einen Input, einschließlich Pläne und Entwürfe,
  • Dazu gehören Werkzeuge und Techniken, die auf die oben genannten Eingänge angewendet werden,
  • Und dazu gehören auch Ausgänge. Zu diesen Ausgängen gehört das Ziel des Projekts, wie das Produkt oder die Dokumentation.

Das Konzept des Projektmanagements Wissensbereiche des PMBOK lässt vermuten, dass es nur fünf Prozessgruppen gibt. Dazu gehören:

  • Initiierung-Entscheidung, das Projekt durchzuführen,
  • Planung-die Entscheidung, wie das Projekt durchgeführt wird,
  • Ausführung-die Handlungen, die das Projekt umfassen,
  • Controlling und Monitoring-die Entscheidung über weitere Details zum Projekt und die Messung der Projektvergleich mit der Planung und
  • Abschluss-Fertigstellung des Projekts, Lieferung und Bezahlung.

Um ein effektives Projektmanagementsystem zu schaffen, werden jeweils neun Wissensbereiche eingesetzt, die jeweils Prozesse aus jeder der fünf Prozessgruppen umfassen können. Jeder Prozess kann so definiert werden, dass er sich auf einen Wissensbereich und eine Prozessgruppe bezieht. Dieser Begriff ist in der 3. und 4. Auflage des PMBOK definiert.

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Comment *
Name *
Email *
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.