Projektkostenmanagement

Das Projektkostenmanagement hält Ihr Projekt im Rahmen des definierten Budgets. Sie ist auch ein wesentlicher Bestandteil des Projektmanagements. Kostenschätzung, Kostenbudgetierung und Kostenkontrolle sind drei kostenbezogene Prozesse, die miteinander und mit anderen Bereichen des Projektmanagements interagieren. All diese Prozesse erfordern Anstrengung und ein funktionierendes Wissen über die Kosten der Dinge. Je nach Komplexität des Projekts können sie mehr als eine Person benötigen, und sie können mehr als einmal während des Lebens eines Projekts auftreten. Projektkostenmanagement kann sehr einfach sein, oder extrem komplex. Wenn das Kritzeln in einem Teil des Projekts steigt … sagen wir … die Wartungskosten nach dem Ende des Projekts, dann sollten die Wartungskosten in die Projektkostenmanagement-Strategie einbezogen werden. Dieser Ansatz wird manchmal "als Lebenszykluskosten bezeichnet, und kann die Kosten für ein Projekt zu reduzieren und die Qualität der lieferbaren zu verbessern. Aber das Projektmanagement sollte auch darüber nachdenken, was die Projektbeteiligten über die Kosten des Projekts denken. Sie werden die Kosten auf unterschiedliche Weise und zu unterschiedlichen Zeiten messen. Wie der Blick auf einen Ziegel aus einem anderen Blickwinkel. Kostenschätzung und Kostenbudgetierung sind zwei unterschiedliche Prozesse, die aber oft eng miteinander verknüpft sind. Bei kleinen Projekten werden sie deshalb oft von derselben Person erledigt. Die Einflusskosten sind am einfachsten zu früh im Projekt, daher ist es wichtig, das Budget im Rahmen Ihres Projekts zu Beginn zu definieren. Dazu gehört auch die Erstellung eines Kostenmanagementplans, der viele Vorteile hat. Dieser Begriff ist in der 3. und 4. Auflage des PMBOK definiert.

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment *
Name *
Email *
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.