Projektmanagement

Im Projektmanagement müssen die Projektziele an der Strategie der Organisation ausgerichtet werden. So wird die Projektsteuerung als die Aufsichtsfunktion definiert, wenn es darum geht, das Governance-Modell der Organisation und die, die den Lebenszyklus des Projekts einschließen, auszurichten. Die Projektleitung bietet dem Projektleiter, einschließlich des Teams, eine Struktur, einen Prozess, Modelle und Werkzeuge, um das Projekt zu verwalten und gleichzeitig die erfolgreiche Umsetzung des Projekts zu unterstützen und zu steuern. Es ist daher ein entscheidendes Element im Projektmanagement, vor allem, wenn das Projekt riskant und hochkompliziert ist. Es bietet konsistente und umfassende Strategien zur Steuerung des Projekts, indem es zuverlässige Praktiken im gesamten Team definiert und dokumentiert. Der Rahmen für die Projektsteuerung umfasst auch die Stakeholder und die dokumentierten Verfahren, Strategien, Standards, Verantwortlichkeiten und Behörden. Es ist einfach der Rahmen, der dafür sorgt, dass das Team gut abschneidet, und dass es ihm Rechenschaftspflichten bei der Planung, Ausführung, Steuerung und Beendigung des Projekts gibt. Es ist wichtig, dass der Rahmen für die Projektsteuerung im Projektmanagementplan für eine bessere Orientierung beschrieben wird. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.