Projektmanagement-Wissen

Fragebögen und Befragungen

Bei der Verwaltung von Projekten ist das Sammeln von Informationen für eine gute Entscheidungsfindung notwendig. Es gibt viele Möglichkeiten, Informationen von verschiedenen Arten von Menschen zu sammeln. Die meisten Projektmanager verwenden Techniken wie Beobachtung, Fokusgruppendiskussion, erleichterte Workshops und Benchmarking. Abgesehen von den oben genannten, ist eine der Methoden, um Informationen zu erhalten, die Verwendung von Fragebögen und Umfragen. Es handelt sich um schriftliche Fragen, die im Projektmanagement verwendet werden, um viele Informationen von einer großen Anzahl von Personen oder Befragten zu sammeln. Es handelt sich um eine Art Gruppentechnik, die für die meisten Arten von Publikum verwendet wird. Der Vorteil des Informationssammelns durch Fragebögen und Umfragen besteht darin, dass es eine schnelle Trendwende gibt. Es ist auch eine gute Technik, wenn die Befragten geografisch getrennt sind. Es ist auch eine große Technik, vor allem, wenn statistische Analyse erforderlich ist. Dieses spezielle Projektmanagement-Tool ist sehr einfach zu bedienen. Der Projektleiter schickt grundsätzlich ein Stück Papier mit Fragen, die auf sie geschrieben sind, um das Feedback der Befragten zu erhalten. Sobald die Befragten die notwendigen Informationen ausgefüllt haben, sollten die Fragebögen und Befragungen organisiert werden. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.

Back to top