Scope Baseline

Scope Baseline wird als die genehmigte Version einer Scope-Statement, Work-Slabbau-Struktur (WBS) und des dazugehörigen WBS-Wörterbuchs bezeichnet, die nur durch formelle Veränderungskontrollverfahren geändert werden kann und als Vergleichsgrundlage dient. Projektmanagementplan ist das Dokument, das beschreibt, wie sein Projekt ausgeführt, überwacht und kontrolliert wird. Sie integriert und konsolidiert alle Nebenbaupläne und Basispläne aus den Planungsprozessen einschließlich der Umfang und Kostenbasis. Beim Abschluss des Projekts prüft der Projektleiter alle bisherigen Informationen aus den bisherigen Stilllegungen, um sicherzustellen, dass alle Projektarbeiten abgeschlossen sind und das Projekt seine Ziele erreicht hat. Da der Projektumfang an der Projektleitung gemessen wird, überprüft der Projektleiter die Ausgangsbasis, um die Fertigstellung zu gewährleisten, bevor das Projekt abgeschlossen wird. Der Kontrollbereich ist der Prozess der Überwachung des Status des Projekt-und Produktsortiments und der Verwaltung von Änderungen der Ausgangsgrundlage. Der entscheidende Vorteil dieses Prozesses besteht darin, dass er es ermöglicht, die Ausgangsbasis während des gesamten Projekts zu erhalten.  Der Umfang Basislinie wird mit den tatsächlichen Ergebnissen verglichen, um festzustellen, ob eine Änderung, Korrekturmaßnahmen oder Präventivmaßnahmen erforderlich sind. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.