Validierungsumfang

Das Valid Scope ist ein Projektmanagement-Prozess, mit dem abgeschlossene Projektergebnisse formell akzeptiert werden. Sein Hauptvorteil ist, dass es Objektivität für den Abnahmeprozess bietet, sowie das fertige Produkt, die Dienstleistung oder das Ergebnis durch die Validierung der Lieferungen zu verbessern. Dieser spezielle Prozess ist notwendig, um verschiedene Dokumente wie Projektdokumenten-Updates, Informationen über die Arbeitsleistung, akzeptierte Leistungen und Änderungswünsche zu erstellen. Da es sich auf die Ergebnisse konzentriert, werden die verifizierten Ergebnisse aus der Kontrollqualität bezogen. Sie werden dann mit dem Kunden überprüft, um sicherzustellen, dass sie zufriedenstellend abgeschlossen wurden, bevor sie vom Kunden formell eingehen. Die Grundlage für die endgültige Annahme der Ergebnisse bilden unterschiedliche Ausgänge des Bereich Project Scope Management Knowledge, wie zum Beispiel die Scope Basis-und Arbeitsleistungsdaten. Dieser spezielle Projektmanagement-Prozess unterscheidet sich von der Kontrollqualität. Während es bei ersteren um die Annahme von Leistungen geht, geht es bei letzterem um die Richtigkeit und Genauigkeit der Leistungen sowie um die Erfüllung der Qualitätsanforderungen. Beide Prozesse werden jedoch parallel oder nebeneinander durchgeführt. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.