Informationen zur Leistungsfähigkeit

Ein Teil des ausgeführten Projektmanagementplans umfasst die routinemäßige Erfassung von Arbeitsabführungsinformationen. Die gesammelten Informationen sind wichtig und als Eingangsdaten für Qualitätskontrollmaßnahmen und-programme nützlich. Es ist auch nützlich, wenn Audits, Qualitätsbewertungen und Prozessanalysen durchgeführt werden. Dies gilt insbesondere für die gesammelten Arbeitsleistungsangaben, die technische Leistungsmaßnahmen, den Status der Projektleistungen, erforderliche Korrekturmaßnahmen und Leistungsberichte umfassen. Sachdienliche Informationen zur Arbeitsleistung sind für den Projektmanagementplan unerlässlich und umfassen, aber nicht beschränkt auf:

  • Statusinformationen nach Zeitplan.
  • Ob die Lieferungen abgeschlossen sind oder nicht.
  • Start und Ziel der Fahrplanaktivitäten.
  • Die Erwartungen an Qualitätsstandards.
  • Autorisierte Kosten vs. Kosten, die bis heute anfallen.
  • Voraussichtliche Fertigstellung der laufenden Aktivitäten.
  • Prozentsatz der physischen Fertigstellung der laufenden Aktivitäten.
  • Erfahrungsbasiertes Wissen, das erworben, dokumentiert und auf Wissensbasis gepostet wird.
  • Details zur Ressourcenauslastung.

Das Sammeln und Analysen von Arbeitsleistungsangaben ist für den Projektmanagementplan unerlässlich und sollte als Priorität betrachtet werden. Arbeitsleistungsinformationen tragen zur effizienten Nutzung von Ressourcen bei, identifizieren mögliche Krisenherde und Probleme und dienen als effektives Projektmanagement-Tool. Dieser Begriff wird in der 3. und 4. Auflage des PMBOK definiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.