Pfeildiagrammmethode (ADM) [Technik]

Die Pfeildiagrammmethode (ADM) bezieht sich auf eine Zeitplan-Netzwerk-Diagramm-Technik, in der die Fahrplanaktivisten innerhalb eines bestimmten Projekts durch die Verwendung von Pfeilen dargestellt werden. Der Beginn der Fahrplanaktivität wird durch den Schwanz oder die Basis des Pfeils dargestellt. Das spitzen Ende des Pfeils stellt den Endpunkt einer bestimmten Fahrplanaktivität dar, und die Länge des Pfeils kann locker die Zeit dazwischen darstellen (obwohl zu beachten ist, dass die Länge nicht als wörtliche Maßnahme in Bezug auf die Zeit interpretiert werden sollte. Es wird erwartet, dass die Fahrplanaktivität abgeschlossen wird, da diese Pfeile oft so skaliert werden, dass sie in die Darstellung des Diagramms passen, das bevölkert wird). Die Punkte, an denen diese Fahrplanaktivitäten miteinander verbunden werden sollen, werden als Knoten bezeichnet. Die Verbindung dieser Fahrplanaktivitäten wird durchgeführt, um die Reihenfolge oder Reihenfolge zu demonstrieren, in der diese Aktivitäten stattfinden sollten, und dieser Verbindungspunkt, oder Knoten, wird in der Regel durch einen kleinen Kreis oder eine Kugel dargestellt. Siehe auch Vorrangreditionsmethode. Dieser Begriff ist in der 3. Auflage des PMBOK definiert, aber nicht in der 4. und 5. Auflage.

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment *
Name *
Email *
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.