Flowcharting

Der Begriff Flowcharting bezieht sich auf eine wesentliche und äußerst gängige Projektmanagement-Technik und-Nutzung, die sich auf ein Werkzeug bezieht, das oft vom Projektleiter und Projektmanagement-Team bei Teamsitzungen und Teamdiskussionen eingesetzt wird. Flowcharting bezieht sich auf eine spezifische grafische Darstellung der Ordnung und des Prozesses, die während der Laufzeit eines Projekts erfolgen muss. Dieses sehr nützliche Diagramm-Format repräsentiert und hebt jede einzelne Art von Eingabe, Verarbeitungsaktion und Ausgabe hervor, die ein grundlegendes Element des gesamten Systemprozesses ist (was auch für diese Zwecke als Projekt bezeichnet werden kann). Flowcharting wird in der Regel aus der Manschette durchgeführt, und ist nicht dazu gedacht, einen formalen und unnachgiebigen Plan, wie das Projekt durchgeführt werden muss, sondern ist fast eine Brainstorming-Art von Aktivität, die nur den erwarteten Kurs, dass das Projekt und Die voraussichtlichen Komponenten werden in Anspruch nehmen, mit dem Gedanken, dass sie mit dem Fortschritten des Projekts tatsächlich obsolet werden könnten. In solchen Fällen kann ein neues Flussdiagramm erstellt werden.

Dieser Begriff ist in der 3. und 4. Auflage des PMBOK definiert.

No comment yet, add your voice below!


Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Comment *
Name *
Email *
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.