Projektmanagement-Wissen

Voraussetzungen Dokumentation

Projekte können nicht ohne die entsprechenden Anforderungen umgesetzt werden. Die Anforderungsdokumentation im Projektmanagement beschreibt, wie jede Anforderung den geschäftlichen Anforderungen für das Projekt entspricht. Die Anforderungen sollten messbar, nachvollziehbar, konsequent, vollständig und für die Beteiligten akzeptabel sein. Es gibt viele Vorteile dieser speziellen Projektmanagement-Ausgabe. Sie erfasst die Projektanforderungen und stellt sicher, dass sie den Erwartungen der Stakeholder entsprechen. Es hilft zu verstehen, was nötig ist, um das gewünschte Ergebnis des Projekts oder des Endprodukts zu erzielen. Darüber hinaus helfen die Anforderungen auch bei der Planung, wie sie die Qualitätskontrolle für das Projekt umsetzen sollen. Es gibt mehrere Komponenten der Anforderungsdokumentation, die Projektmanager kennen müssen, und dazu gehören die Rückverfolgbarkeit der Unternehmens-und Projektziele, Regeln für die Organisation und ihre Leitprinzipien. Die Anforderungsdokumentation muss einem bestimmten Format folgen. Das Format kann von einem einfachen Dokument reichen, das die Anforderungen auflistet, die vom Stakeholder kategorisiert werden, oder es kann aufwendig sein und eine detaillierte Beschreibung des Projekts, eine Zusammenfassung der Exekutive und mehrere Anhänge zur Unterstützung des Projekts enthalten. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.

Back to top