KommunikationsBedarfs Analyse

Eine effiziente Kommunikationsplanung ist entscheidend für den Erfolg der Projektmanagement-Umsetzung. Innerhalb der Organisation ist es wichtig, dass die Stakeholder des Projekts die richtigen und notwendigen Informationen bereitstellen. Aus diesem Grund ist die Kommunikationsbedarfs Analyse ein entscheidendes Element der Kommunikationsplanung. Die Kommunikationsbedarfs Analyse ist ein Werkzeug, das die Informationen bestimmt, die der Stakeholder benötigt. Es wird durch Interviews, Workshops und sogar das Studium der Lehren aus den vorangegangenen Projekten erworben. Die Anforderungen an das Projektmanagement werden in der Regel durch die Art, das Format und den Wert der von den Stakeholdern benötigten Informationen definiert. Es wird verwendet, um die Rollen und Verantwortlichkeiten des Projektteams, der Stakeholder und des Managements zu schaffen. Es kann auch verwendet werden, um das organisatorische Diagramm zu erstellen. Mit diesem Konzept werden die Ressourcen des Projekts nur für Kommunikationsmethoden ausgegeben, die den Erfolg des gesamten Projekts sichern. Der Kommunikationskanal ist in der Kommunikationsbedarfs Analyse sehr wichtig. Die Gesamtzahl der Kommunikationskanäle stellt die Zahl der Stakeholder dar. So können Projektmanager die Verbreitung von Informationen besser kontrollieren, was zu einer besseren Kommunikationsplanung führt. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.