Kosten schätzen

Kostenschätzung ist einer der wichtigen Prozesse im Projektmanagement. Die Kostenschätzung schafft die Grundlinie der Projektkosten in den verschiedenen Entwicklungsstufen. Der Kostenvoranschlag wird in der Regel während der Projektentwicklung gegeben und bietet eine Prognose für die gesamten Projektkosten auf Basis verfügbarer Daten. In einer Welt, die durch begrenzte Mittel eingeschränkt ist, ist es für Projektmanager entscheidend, die Kosten ihres Projekts zu schätzen. Denn je genauer die Projektleiter die Kosten für ihr Projekt schätzen, desto besser werden sie bei der Haushaltsführung sein. Die geschätzten Kosten sind der Prozess der Entwicklung einer ungefähren monetären Ressource (Budget), die für die Fertigstellung der Projektaktivitäten erforderlich ist.  Es müsse festgelegt werden, wie hoch die Kosten seien, die für den Abschluss der Arbeiten erforderlich seien. Neben der Festlegung der Kosten ist es auch notwendig, dem Projektleiter zu erlauben, den Nutzen gegen die Kosten abzuwägen, um herauszufinden, ob das Projekt sinnvoll ist oder nicht. Sie erlaubt es dem Projektleiter auch, festzustellen, ob es weitere notwendige Mittel gibt, um das Projekt zu unterstützen. Schließlich dient es als Richtschnur, um sicherzustellen, dass Sie genügend Mittel haben, um das Projekt abzuschließen. Der Kostenvoranschlag ist vorteilhaft bei der Erstellung des Budgets des Projekts. Das Projektbudget sollte detailliert und zeitlich stufenweise erfolgen. Um die Projektkosten abzuschätzen, müssen Projektmanager Informationen wie Kostenmanagementplan, Personalmanagementplan, Umfang Basiswerte, Risikoregister, organisatorische Prozessgüter und betriebliche Umweltfaktoren nutzen.  Darüber hinaus werden neben den Kosten für Qualität, Reserveanalyse, Lieferantenanbieteranalyse, Projektmanagement-Software, Gruppenentscheidung auch Werkzeuge wie analoge Schätzung, parametrische Schätzung, Bottom-up-Schätzung und Drei-Punkte-Schätzung eingesetzt. Techniken und Expertenurteile. Das Endergebnis dieses Prozesses ist, die Aktivitätskostenschätzung zu ermitteln und Aktualisierungen der Projektdokumente zu erstellen. Dieser Begriff ist in der 5. Auflage des PMBOK definiert.